Server-Add-Ons & Management

Mit den folgenden Add-ons erhalten Sie ein eigenes IP-Netz mit bis zu 32 Adressen, nutzen einen Managed-Monitoring-Service oder bilden VLANs aus mehreren Unmetered.com-Servern.

Advanced Network

Ihr eigenes IP-Netz

Mit dem Unmetered.com Advanced Network verfügen Sie über ein eigenes IP-Netz mit bis zu 32 IP-Adressen. Dieses Feature ist als Ergänzung zu Ihrem Server buchbar.

Die Vorteile des Advanced Networks:

  • Nutzen Sie bis zu 32 IP-Adressen auf Wunsch
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar

Managed Monitoring

Überwachen Sie Ihr Netzwerk

Nach der Buchung des Produkts Managed Monitoring in Ihrem Kundenpanel können Sie dort Monitoringdienste für Ihren Server nach Wunsch konfigurieren.

Das Produkt Managed Monitoring ist als Zusatzoption zu jedem Server im Kundenpanel buchbar. Folgende Varianten stehen zur Verfügung:

ProduktnameGebühr pro Monat*Inkludierte Störungsmeldungen
Managed Monitoring L€ 49,–2
Managed Monitoring XL€ 99,–5

Managed Private Network

Eigene Server-Cluster bilden

Mit dem Feature Managed Private Network schließen Sie Ihre Server bequem in Ihrem Unmetered.com-Panel zu VLANs zusammen. So können Sie für Ihre anspruchsvollen Applikationen eigene Server-Cluster mit direkten internen Verbindungen bilden, die einen sicheren und schnellen Datenaustausch zwischen den einzelnen Servern ermöglichen.

Zu jedem VLAN erhalten Sie zudem fünf VPN-Zugänge kostenlos. Über diese wählen Sie sich von jedem Internet-Arbeitsplatz aus mit Username und Passwort in das VLAN ein, um auf die dort bereitgestellten Daten zuzugreifen.

Das Produkt Managed Private Network wird als Zusatzoption zu jedem Server angeboten. Zur Auswahl stehen:

ProduktnamePreis pro Server/Monat*Bandbreite
Private Network L€ 9,–10 MBit/s
Private Network XL€ 19,–100 MBit/s
Private Network XXL€ 49,–1000 MBit/s

Anwendungsszenarien

Webserver mit zentraler Datenbank


In diesem Beispiel verfügt ein Unmetered.com-Kunde über insgesamt fünf Server. Von diesen könnte er drei Server als Webserver konfigurieren, denen er im Hintergrund eine Datenbank in Form der übrigen beiden Server anfügt. Diese Datenbank arbeitet mit einer Replikation, d.h. die Daten werden gleichzeitig auf zwei Servern vorgehalten. Dies beschleunigt einerseits die Auslieferung der Daten, gleichzeitig sind sie dadurch besser gesichert.

In diesem Szenario wären die Webserver von extern über das Internet sowie intern erreichbar. Die Datenbankserver besitzen jedoch nur eine interne Verbindung, was sie vor Angriffen durch Unbefugte schützt. Der Kunde könnte mit diesem Aufbau Daten schnell und sicher zur Verfügung stellen.


Dedizierte Firewall vor Webservern


Hier wurde ein Server als dedizierte Firewall vor die Webserver geschaltet, um den ankommenden Traffic zu filtern und somit die Daten auf den Webservern zu schützen. Nur die Firewall ist von extern erreichbar, die Webserver sind hingegen miteinander und mit der Firewall über ein internes Netzwerk verbunden.


Zentrales Storage per NFS


In diesem Szenario wird den Webservern ein zentraler Storage-Server zur Seite gestellt, der nicht von extern, sondern nur über das interne Netzwerk erreichbar ist. Die Webserver greifen auf den Storage-Server per NFS-Protokoll oder iSCSI-Verfahren zu. Dies bedeutet in beiden Fällen, dass die auf dem Storage befindlichen Daten genauso schnell und einfach zur Verfügung stehen, als befänden sie sich auf der lokalen Festplatte. Sie sind jedoch sicherer vor unbefugtem Zugriff oder Verlust, da sie vom Internet abgeschirmt gespeichert werden.

VPN

Zu jedem VLAN stellt Unmetered.com fünf VPN-Zugänge kostenlos zur Verfügung. Diese ermöglichen es, sich von außerhalb per Username und Passwort in das interne Netzwerk einzuwählen und so auf die darin enthaltenen Server zuzugreifen. Der Zugang zum VPN-Server erfolgt dabei über eine komplett unabhängige Internetverbindung, so dass er auch dann noch möglich wäre, wenn das Unmetered.com-Netzwerk einmal ausfallen sollte.

Profi-Tools

  • Nützliche Erweiterungen für ambitionierte Projekte
  • Eigenes IP-Netz mit 32 Adressen
  • Managed Services nach Bedarf
  • Eigene Server-Cluster